Alle Texte

  • Madame Butterfly

    wienlive 04/2022

    Das Festspiel in Europa mit seiner bis ins antike Griechenland reichenden Tradition, vom antiken Dionysoskult über die mittelalterlichen Mysterienspiele bis zu den Festspielen der Neuzeit als Mittel höfischer oder bürgerlicher Repräsentanz war seit dem 19. Jahrhundert kultureller sowie gesellschaftlicher Höhepunkt und stets beliebter Treffpunkt nicht nur der zahlreichen …

  • So Long, Covid

    wienlive 03/2022

    Am Anfang war das Licht. Dann kam „Es“. „Es“ hatte sich schon lange angekündigt. Da war dann bloss noch Licht am Ende des Tunnels. Dann kamen sie. Virolog*innen, Bakteriolog*innen, Vakzinolog*innen, Mikrobiolog*innen, Immunolog*innen, Epidemiolog*innen, Infektiolog*innen, Komplexitätsforscher*innen, Pandemiker*innen und, und, und.

  • Die Kommission. Ein Dramolett

    17.05.2022

    „Äääääh“, entfuhr es dem mittlerweile schon etwas rundlich geratenen, für den Haushalt zuständigen Kommissar Hahn, als er sich die Hühnerkeule quer in den Mund schob, sodass diese drall die Wangen wölbte. „Du musst vorher abbeissen, Gio“, die besorgte Ärztin Ursula, „quer kriegst du das nicht runter.“ Indessen der Hohe Aussenbeauftragte Pepe, am Fenster stehend, …

  • Im Reich des Don Quijote

    wienlive 02/2022

    Von der Öffentlichkeit nicht unbemerkt, haben die Energiepreise bereits im vergangenen Jahr deutlich angezogen und zu einem spürbaren Anstieg
    der Inflationsrate geführt, im wesentlichen der schlauen Philosophie der EU-Kommission geschuldet, den Energiepreis über den volatilen Spotmarkt regulieren zu wollen, um der Abhängigkeit langfristiger Lieferverträge …

  • Popcorn

    wienlive 01/2022

    Die uralte Kulturpflanze Mais, Lebensgrundlage der mittelamerikanischen Hochkulturen, von Columbus nach Europa gebracht und vor allem in Südeuropa und der Türkei angebaut, weshalb er auch als Kukuruz oder Türk bezeichnet wird, der aber auch im nach ihm benannten Cornbelt, dem Maisgürtel des mittleren Westens der USA, kultiviert wird, des weltweit grössten Produzenten und Exporteurs, nimmt noch vor …

  • Der Stern des Nordens. Eine Farce in 5 Teilen mit einem Prolog und 2 Epilogen

    12.04.2022

    Moneten statt Raketen, sagte sich, der martialischen Rhethorik und des Kämpfens müde geworden, der Wikinger, ehe er sich für den Posten des Präsidenten der norwegischen Zentralbank bewarb und dem Stern des Nordens den Rücken zuzuwenden gedachte, den schönen Oslofjord vor Augen statt der Schlachtfelder …

  • Geckos Schwanz

    wienlive blog Jänner 13/2022

    Der spröden Bezeichnungen wie  T34 oder M60 für die bekanntesten Panzer des 2. Weltkriegs und der Nachkriegszeit überdrüssig geworden, gingen Militärs stattdessen dazu über, ihre Waffen lieber mit Tiernamen zu bezeichnen, um sich so deren Fähigkeiten mimetisch anzueignen. So schmücken die tirilierende Lerche den Hubschrauber Alouette, die …

  • Generation Lollipop

    wienlive 06/2021

    Schon seit mehr als einem Vierteljahrhundert zehrt brennende Sorge um den Sozialstaat und dessen Finanzierung an den Nerven diverser Lehrender an den wirtschaftlichen Universitäten, in den berufsständischen Interessensvertretungen, in den Redaktionen des Boulevards, der demografischen Sternedeuter und des bekanntesten aller Sozioastrologen, …

  • Draniki für Minsk

    wienlive blog Dezember 17/2021

    Die österreichische Aussenpolitik ist, so sagt man, abgesehen von ihrer sonstigen Konturlosigkeit seit den Zeiten des Aussenministers Mock vor allem ideologiegetrieben und weniger abgeklärt vernünftig, wie man es von einem immer noch neutralen Staat erwarten könnte. Zwischen hehren demokratischen Zielen und …

  • Salzburger Nockerln

    wienlive 05/2021

    Mit der nicht übertrieben kurzen Reaktionszeit von einem dreiviertel Jahrhundert hat der Mahlstrom der Geschichte auch Salzburg erfasst und so wie in anderen europäischen Städten einen Prozess in Gang gesetzt, der gerne mit dem Begriff „Vergangenheitsbewältigung“ beschrieben wird, gleichwohl niemand so genau weiss, was da eigentlich bewältigt wird.

  • Hexenjagd

    wienlive blog Oktober 21/2021

    „Du sollst nicht zotig reden!“, so das 11. Gebot des ÖVP – Ethikrats unter der Leitung der in Angelegenheiten von Missbrauch gestählten ehemaligen Landeshauptfrau der Steiermark. „Oasch“ geht keinesfalls, auch wenn die Veröffentlichung des kommunikativen Wortschatzes „ohne Rücksicht auf sämtliche Begleitumstände und aus dem …

  • Die Daltons im Schweizerhaus

    wienlive 04/2021

    lWas für ein legendärer Auftritt! Im Gänsemarsch, vorbei an schon stundenlang wartenden rasenden Reporter*innen, die Wiederauferstehung der 4 Daltons am Ballhausplatz, in gleissendem Blitzlichtgewitter, hinter gepanzerten Scheiben ihren kühnen Coup schon im Voraus verkündend: Virusbekämpfung statt Raubüberfall! …

  • Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung

    wienlive blog Juni 10/2021

    lautet der Titel des Klassikers von Jakob Michael Reinhold Lenz, in dem der Stürmer und Dränger die Schulmisere des 18. Jahrhunderts sehr drastisch thematisiert und in dem die Protagonisten kopulieren, geschwängert werden, sich duellieren, sich zu ersäufen versuchen, sogar sich kastrieren. …

  • Dornröschen schläft

    wienlive 03/2021

    Es begab sich dereinst, dass trotz Vorwarnung durch SARS 2003, Vogelgrippe und fast hellseherischem Prognoseszenario der deutschen Bundesregierung 2012, das exakt so eingetreten ist wie vorhergesagt, das hiesige Gesundheitsministerium völlig von der Corona-Epidemie überrascht wurde, hypnotisiert vom Virus und seinen …

  • Waldheims Pferd

    wienlive 02/2021

    Nichts kennzeichnet das Ende der Nachkriegsgesellschaft besser als jenes von Alfred Hrdlicka geschaffene Pferd, das 1986 am Stephansplatz Aufstellung nahm, in Anspielung auf den legendären Ausspruch des damaligen Kanzlers Fred Sinowatz, wonach er zur Kenntnis nehme, dass Waldheim, der behauptete, nicht Mitglied des Reiterkorps der SA …

  • St. Corona

    wienlive 02/2021

    Wie gut informierte Kreise zu berichten wissen, plant Bundeskanzler Sebastian Kurz angesichts der bevorstehenden Impfkampagne im Gedenken der voraussichtlichen Überwindung der Corona-Pandemie ein geradezu sensationelles Bauprojekt. Der seit 500 Jahren Rudiment gebliebene Nordturm des Stephansdoms, …